TEETRINKEN IN WALES (YN YFED PANAD O DE)

März 6, 2009

1989 – vor 20 Jahren – werde im Herbst das Jubiläum feiern

Guten Morgen aus Wales! Ich weiß auch nicht genau warum, aber ich habe gestern abend über mein Jahr 1989 nachgedacht. Was war ’89 für mich? Klasse 13 am Otto-Hahn-Gymnasium in Göttingen. Führerschein bei Fahrschule Gerls, auch in Göttingen. Fahrt nach England – und verkorkste Dauerwelle (meine erste und letzte Dauerwelle in meinem Leben). Fahrt nach Berlin im Mai – viel Berliner Weiße. Es gab noch richtig Ostberlin. Schön warmer Sommer.
Dann November 1989: Fall der Mauer – und Grenzöffnung vor meiner Haustür in Neu-Eichenberg. Ein unvergeßliches Erlebnis. Ich rieche heute noch den Trabiduft und sehe, wie die Trabanten aus Richtung Heiligenstadt, Hohengandern durch den Grenzübergang in Eichenberg rollen. Viele nette Leute kennengelernt, zu denen ich heute noch Kontakt habe.
Schön war’s – dann folgten die ersten Besuche zur Burg Hanstein im Eichsfeld.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: